Johanna kann es auch bei den Großen

Am Wochenende des 19. und 20. Januar ging es für Johanna Paul, Dennis Kleefeld und Linda Bastek zu den Landesmeisterschaften im Sportleistungszentrum in Hannover.
Johanna (WJU18) konnte dabei erneut überzeugen. Die erste Meisterschaft in der höheren Altersklasse schloss sie mit dem Sieg, also auch mit dem Landesmeistertitel, sowie einer neuen persönlichen Bestleistung ab. Beim Hallensportfest in Hannover (05.01.) lief sie über die 60mHürden noch 8,78 Sekunden. Auch beim Einlagelauf der WJU18 lief sie mit 8,84sec auf den ersten Platz. In den entscheidenden Finalzeitläufen machte sie den Sack endgültig zu und lief nach 8,60sec, deutlich vor der Konkurrenz (8,74sec), ins Ziel!
Bereits am Samstag standen Dennis und Linda auf der Bahn. Dennis testete sich über 60m. Eigentlich gerade in die U20 hochgerutscht, mischte er bei den Männern mit. In seinem Vorlauf lief er in 7,32sec auf Platz vier und erreichte zu seiner eigenen Überraschung sogar das B-Finale. Auch in diesem schlug er sich wacker. Nach 7,29sec erreichte er als sechster das Ziel. Mit seinen Zeiten war er noch nicht ganz zufrieden, hat aber nun nächstes Wochenende in seiner eigenen Altersklasse nochmal eine Chance ganz vorne mitzumischen.
Auch Linda (Frauen) war mit ihrem Start im Weitsprung zufrieden. Mit 4,92m (8. Platz) bleibt noch Luft nach oben, das Ergebnis gibt aber Hoffnung für die Außensaison.

 

 

Ehrung der Kreispokalsieger

Wie bereits berichtet konnten die Athleten/innen des TuS Wunstorfs auch in diesem Jahr wieder Siege in der Kreispokalwertung erreichen. Die dazugehörigen Urkunden und Medaillen nahm Spartenleiter Ulrich Baden am 20.10. bei der Kreis-Arbeitstagung in Lehrte entgegen.

Diese wurden nun am 09.11. während es Trainings an die Athleten/innen überreicht. 

Bei dem überlegenen Frauensieg (mit 110 Punkten Vorsprung) waren folgende Athletinnen beteiligt: Linda, Rieke und Sonja Bastek, Saskia Bliesch, Natalie Fricke, Wenke Marie Görlich, Jasmin Grimpe, Jennifer Horstmann, Beatrix Seegers, Katharina und Vanessa Sievers und Anna-Lena Steinmann

Die weibliche Jugend U18/U20 siegte (157 zu 102 Punkten) mit Louisa Edekobi, Natalie Fricke, Kyra Gerhards, Jasmin Grimpe, Mia-Lou Hoffmann, Cilia Meier, Rakiyat Obisesan, Lisa Politz, Sarah Fleur Schulze, Vanessa Sievers, Jonna Theur und Stella Wölfl

Die Männer Marc Kuntze und Jürgen Rodenbeck siegten mit 56 zu 48 Punkten.

Mit den drei Einzelsiegen ging auch der Gesamtsieg des Kreispokals mit 110 Punkten Vorsprung und insgesamt 620 Punkten deutlich an den TuS Wunstorf!