Lopez Schmidt Schwestern beim Schülersportfest erneut vorne dabei

Am Sonntag den 23.09. fand wie jedes Jahr das Schülersportfest in Neustadt statt. Die TuS-Athleten präsentierten sich hier gut. Erfolgreich war Friederike Lopez Schmidt (W11), von 17 Läuferinnen wurde sie über 50m erste und blieb zudem, mit 7,82sec, als Einzige unter 8sec. Lene Strobl wurde siebte in 8,38sec. Auch im Hochsprung siegte Friederike mit 1,25m. Im Weitsprung musste sie sich einer Konkurrentin geschlagen geben und wurde mit 3,85m Zweite. Lene folgte ihr auf Platz 4 mit 3,62m. Den selben Platz belegte sie im Ballwurf mit 23,00m.
Friederikes Schwester Franziska (W9) war ähnlich erfolgreich. Im 50m-Lauf wurde sie im großen Feld von 21 Läuferinnen 2. in 8,53sec. Im Ballwurf (20,00m) und Weitsprung (3,51m) wurde sie jeweils dritte.
Auch die Jungs belegten viele vordere Plätze. In der M11 waren es Alexander Borchers und Jason Wenzel die vorne mitmischten. Alexander gewann den 50m Sprint in 7,99sec. Jason folgte ihm auf den 3. Platz im 8,54sec. Im Weitsprung hatte Alexander (3,46m) wieder die Nase vor Jason (3,33m). Im Ballwurf wurde Jason 5. mit 23,50m.
Die M12 steuerte weitere Treppchenplatzierungen bei. über 60m Hürden gewann Bennet Gehler in 13,75sec. Im Hochsprung waren es Julian Howind-Rodriguez (2. mit 1,19m) und Mattis Junge (3. mit 1,19) die sich auf das Treppchen kämpften. Julian stieß sich im Kugelstoßen mit 6,30m zum Sieg und ließ Mattis (5,66m) auf Platz drei hinter sich.

Die älteren Athleten hatten ihren Saisonabschluss in Stadthagen und Kalefeld.
Bereits am Samstag fand in Stadthagen der Werfer- und Läufertag an. Zum Saisonabschluss warf Michael Sauer (M45) den Speer auf 33,53m. Tochter Kira (WJU20) kam mit dem Speer auf 27,59m und wagte sich das erste Mal an die 4kg-Kugel. Diese stieß sie auf 7,28m. Ilka Sauer (WJU18) kam mit 7,59m mit der 1Kg leichteren Kugel weiter. Vierte TuS-Athletin war Speerwerferin Katharina Sievers (Frauen), die den Speer auf 29,28m warf.
Am Sonntag ging es für die Bastek-Schwestern in Kalefeld im strömenden Regen an den Saisonabschluss. Linda konnte dennoch zwei Siege erreichen (Kugelstoßen: 8,59m und Diskuswurf: 28,05m). Rieke folgte jeweils auf Platz zwei (8,27m; 24,35m). Im Weitsprung gestaltete sich der Anlauf bei den Wetterbedingungen schwierig. Linda kam mit 4,96m auf Platz zwei. Gefolgt von Rieke (4,28m) und Sonja (3,91m).


Weitere Ergebnisse:

W08:
50m: Luisa Köpke 10,10sec
Weitsprung: Luisa 2,68m

W09:
50m: Leanna Gehler 9,70sec; Viktoria Borchers 9,82sec
Weitsprung: Leanna 2,74m; Viktoria 2,43m
Ballwurf: Leanna 17,50m

W10:
50m: Edda Poschmann 9,01sec; Rebekka Baumann 9,76sec
Weitsprung: Edda 2,83m; Rebekka 2,57m
Ballwurf: Rebekka 24,00m; Edda 14,50m

M08:
50m: Fenno Flohr 9,96sec
Weitsprung: Fenno 2,35m
Ballwurf: Fenno 16,00m

M09:
50m: Henrick Reinecke 9,12sec
Weitsprung: Henrick 3,00m
Ballwurf: Henrick 22,00m

M12:
75m: Mattis 11,95sec; Bennet 12,28sec; Julian 12,32sec
Weitsprung: Julian 3,57m; Mattis 3,41m; Bennet 3,40m

Erfolgreiche Mannschaftsmeisterschaften

Am Sonntag ging es für die Frauen Mannschaft des TuS Wunstorf nach Verden zur Landes-Mannschaftsmeisterschaft. Nach 2016 (1. Platz) und 2017 (2. Platz) war die Motivation sehr groß. Gegen 13 andere Mannschaften war aber auch die Konkurrenz sehr groß.
Am Ende kam ein guter 5.Platz, mit guten Einzelleistungen und insgesamt 7088 Punkten, heraus. Dies Ergebnis bedeutet 50 Punkte mehr als 2016!


Früh ging es wie immer für die Diskuswerferinnen und Hochspringerinnen los. Mit etwa 50 Werferinnen auf einer Diskusanlage wurde der Diskuswurf zum Geduldsspiel. Wenke Marie Görlich (31,03m) und Linda Bastek (28,04m) holen die ersten Punkte für die Mannschaft. Im Hochsprung lieferten Sarah Fleur Schulze (1,52m) und Mia Lou Hoffmann (1,48m) mit guten Leistungen weitere Punkte.

Auch die 100m-Läuferinnen lieferten super Ergebnisse. Vanessa Sievers war die schnellste Wunstorferin in neuer persönlicher Bestzeit von 13,35sec. Gefolgt von Sarah Fleur (13,49sec). Als dritte und vierte Läuferinnen liefen Saskia Bliesch und Jennifer Horstmann zeitgleich auf eine neue Saisonbestzeit von 13,51sec.
Im Weitsprung landete Linda mit 5,06m erneut über der 5m-Marke und sammelte, gemeinsam mit Louisa Edekobi mit Saisonbestleistung von 4,71m, weitere Punkte.
Über die 800m musste Sarah Fleur im schnellsten Lauf vorweg laufen und kam nach 2:23,33 min ins Ziel. Sonja Bastek punktete mit 2:43,53min weiter für den TuS.

Im Kugelstoßen waren es erneut Wenke (9,09m) und Linda (8,88m) die weitere Punkte auf das TuS-Konto brachten.
Den Abschluss bildete wie immer die 4x100m Staffel. Die A-Staffel in der Besetzung Vanessa, Saskia, Jennifer und Linda brachten den Staffelstab nach guten 52,14sec ins Ziel und rundeten ein gutes Ergebnis für den TuS ab. Die zweite Staffel mit Kira Sauer, Anna-Lena Steinmann, Rieke Bastek und Jasmin Grimpe kamen nach 55,05sec ins Ziel.
Wie auch die vergangenen Jahre war die DMM ein schönes Erlebnis zum Ende der Saison. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!