Johanna Paul setzt Siegesserie fort

Am Wochenende des 27. und 28.01.2018 fanden im Sportleistungszentrum in Hannover die Landesmeisterschaften der W/MU16 sowie der W/MJU20 statt.

Johanna (W15) war mit einer 100%igen Ausbeute dabei: Sie startete in drei Disziplinen, wurde hier dreifache Landesmeisterin und stellte zwei neue Bestleistungen auf! Am Samstag stand der 60m Hürdenlauf auf dem Plan. Mit kouragierten Läufen konnte sie sowohl  den Vorlauf (9,10sec) als auch das Finale (8,99sec) deutlich gewinnen. Das folgende Kugelstoßen sah ähnlich überlegen aus. Diesen Wettbewerb gewann sie mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 11,61m. Vier der sechs Stöße bedeuteten hierbei eine neue persönliche Bestleistung und gingen zudem über die 11m Marke, fünf Stöße hätten sogar den Sieg bedeutet. Am zweiten Tag ging es dann abschließend mit dem 60m Sprint weiter. Ihren Vorlauf gewann Johanna in 8,10sec. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit (und das erste Mal unter 8sec) von 7,99sec im Zwischenlauf qualifizierte sie sich für`s Finale. Hier toppte sie nochmal alles und gewann mit einer erneuten persönlichen Bestzeit von 7,95sec.

Zweite Starterin aus Wunstorfer Sicht war Sarah Fleur Schulze (WJU20). Am Samstag ging sie aussichtsreich über die 400m Distanz an den Start. Ihren Zeitlauf gewann sie in neuer persönlicher Bestzeit von 57,73sec. Insgesamt kam sie damit auf den zweiten Platz und wurde somit Landesvizemeisterin. Auch Sarah Fleur ging am Sonntag noch einmal an den Start. Über die 200m lief sie 27,04 sec. und wurde damit 18.